Home

Seite drucken

Datenschutzerklärung der VDL Groep

Allgemeines

Die VDL Groep heißt Sie auf dieser Website willkommen und schätzt Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Die VDL Groep legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre. Deshalb halten wir es für wichtig, Sie darüber zu unterrichten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf alle personenbezogenen Daten, die Besucher der Website der VDL Groep B.V. oder ihrer Tochterunternehmen hinterlassen. Aus Gründen der Transparenz erläutern wir in dieser Datenschutzerklärung, was wir mit Ihren Daten tun.

Arten personenbezogener Daten

Bei den personenbezogenen Daten, die VDL über die Website verarbeitet, handelt es sich häufig um Ihre Kontaktdaten, wie z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, einen Suchauftrag, den Sie eingeben, oder eine Frage, die Sie in einem Eingabeformular stellen. Außerdem können Sie über die Funktionen „Freie Stellen, Arbeiten bei VDL, Praktikum & Ausbildung und Kontakt“ nach Jobangeboten suchen. Auch diese Suchaufträge können gespeichert und beispielsweise an Ihre IP-Adresse gekoppelt werden. Dies gilt auch für die Angaben, die ein Website-Besucher auf der Website hochlädt oder eingibt. Selbstverständlich verarbeiten wir auch hochgeladene Lebensläufe und Motivationsschreiben.

Außerdem können automatisch Informationen von Ihnen als Besucher der Website gespeichert werden, wie z. B. Ihre IP-Adresse und Ihr Klickverhalten. Diese Informationen erheben wir häufig unmittelbar bei Ihrem Besuch mithilfe sog. Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

Gern weisen wir Sie darauf hin, dass wir diese Daten, auch wenn Sie unsere Website als Geschäftskunde besuchen, als (indirekte) personenbezogene Daten betrachten und demzufolge den Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleisten.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Daten, die Sie der VDL Groep über die Website bereitstellen, verarbeiten wir für allgemeine geschäftliche Zwecke, wie z. B. die Bereitstellung von Informationen über bestimmte Produkte und Dienstleistungen. Anhand der gespeicherten personenbezogenen Daten können wir uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen. 
Ihre Daten können ebenfalls für den Versand digitaler Newsletter verwendet werden, sofern Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Diese Form des Kontakts betrachten wir als berechtigtes Interesse der VDL.

Überdies dient die Website auch als Bewerbungskanal und werden Jobangebote hier veröffentlicht. Auch diese Verarbeitungstätigkeiten betrachten wir als berechtigtes Interesse der VDL. Sie sind darüber hinaus für die Umsetzung (und die Vorbereitung) eines Arbeitsvertrags notwendig.

Empfänger

Zu den Verarbeitungstätigkeiten gehört auf jeden Fall der Versand personenbezogener Daten innerhalb der VDL Groep. Diese Website gilt als zentraler Punkt, von dem aus personenbezogene Daten an die Stelle weitergeleitet werden, an die Sie sich als Geschäftskunde oder Stellenbewerber/-in wenden wollen. Selbstverständlich werden diese personenbezogenen Daten nur weitergeleitet, wenn es dafür einen notwendigen Grund gibt, sowie einzig und allein an Empfänger, für die die personenbezogenen Daten relevant sind. Es kann vorkommen, dass Ihre Daten mit ausländischen VDL-Unternehmen geteilt werden.

Sollte VDL zu der Auffassung gelangen, dass Sie die Website widerrechtlich nutzen, ist das ein Grund, Ihre personenbezogenen Daten an einen (juristischen) Dritten weiterzuleiten.

Auf unserer Website befinden sich an mehreren Stellen Schaltflächen, die den Zugang zu sozialen Netzwerken ermöglichen. Wenn Sie diese Schaltflächen der sozialen Netzwerke nutzen, gilt die Datenschutzerklärung der betreffenden sozialen Netzwerke, die Ihre personenbezogenen Daten speichern. VDL hat keinen Einfluss auf die Verwendung der Schaltflächen der sozialen Netzwerke auf der VDL-Website und übernimmt keinerlei Verantwortung dafür.

Aufbewahrungsdauer

Die VDL Groep speichert Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als unbedingt notwendig. Für die oben erwähnten Zwecke ist eine Aufbewahrungsdauer von sechs Monaten angemessen. Überdies kann die VDL anonymisierte Daten für statistische Zwecke und für Analysezwecke speichern. Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens oder im Vorfeld eines solchen Verfahrens erhalten, bewahrt VDL nicht länger als vier Wochen nach dem Abschluss des betreffenden Verfahrens auf. Wenn VDL um Ihre Einwilligung dazu gebeten hat und Sie diese Einwilligung erteilt haben, darf VDL diese Bewerbungsdaten bis zu einem Jahr aufbewahren.

Ihre Rechte

Weil wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie das Recht:

- Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten zu beantragen;
- die Berichtigung oder Löschung bestimmter personenbezogener Daten zu beantragen, wenn diese irrelevant oder falsch sind;
- die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu beantragen und Widerspruch gegen ihre Verarbeitung einzulegen;
- die Übertragung der Daten zu beantragen;
- Ihre Einwilligung zurückzuziehen.

Möchten Sie eines oder mehrere dieser Rechte wahrnehmen, so wenden Sie sich bitte an: AVG@vdl.nl. Für sämtliche Anträge und Ihre Rechte gilt, dass VDL diesbezüglich eine Interessenabwägung vornimmt und Ihrem Antrag weitestmöglich stattgibt. Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre Einwilligung zurückziehen möchten, sind wir verpflichtet, dem Folge zu leisten.

Die personenbezogenen Daten, die Sie auf der Website hinterlassen, werden freiwillig bereitgestellt. Es versteht sich jedoch von selbst, dass wir nicht in der Lage sind, uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen, Ihnen Informationen bereitzustellen und ein Bewerbungsverfahren ordnungsgemäß durchzuführen, wenn wir nicht über die richtigen personenbezogenen Daten verfügen.

Änderungen und Meldungen hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, setzen Sie sich bitte unter AVG@vdl.nl mit uns in Verbindung. Wir bemühen uns nach Kräften darum, Ihnen zu helfen. Wenn Sie Ihre Meinung zu dieser Datenschutzerklärung äußern wollen oder wenn sich die VDL Groep aus Ihrer Sicht nicht an diese Datenschutzerklärung hält, setzen Sie sich bitte unter AVG@vdl.nl mit der VDL Groep in Verbindung. Sollten wir Ihre Bedenken nicht ausräumen können, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Meldung bei der niederländischen Datenschutzbehörde zu machen.

Diese Datenschutzerklärung wurde letztmalig am 25. Mai 2018 überarbeitet und gilt für die VDL Groep B.V., (Postbus 8811, 5605 LV Eindhoven, Niederlande). Sollte VDL Änderungen an der Datenschutzerklärung vornehmen, wird dies auf dieser Seite bekannt gegeben.

Cookies

Um die Dienstleistungen zu optimieren, werden über die Website in begrenztem Umfang sog. „Cookies“ gesetzt. Dabei handelt es sich um kleine Informationsdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die Cookies werden insbesondere dazu verwendet, die Interaktion von Besuchern mit der Website zu erfassen. Dazu wird das Programm Google Analytics eingesetzt, ein Webanalyse-Service der Google Inc.

Sie können das Setzen von Cookies über Ihre Browser-Einstellungen regulieren. Die meisten Browser lassen sich so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden oder dass Sie darüber unterrichtet werden, sobald ein Cookie gesetzt wird. Hinweise zur Änderung der Browser-Einstellungen erhalten Sie beim Anbieter des Browsers. Die Regulierung von Cookies über Ihren Browser beeinträchtigt die uneingeschränkte Nutzung dieser Website in keinerlei Weise, möglicherweise aber die Nutzung anderer Websites.